27.06.12 14:33 Uhr
 240
 

Pakistan: Indischer Bombenattentäter aus Todestrakt entlassen

Der pakistanische Präsident Asif Ali Zardari hat am Dienstag angeordnet, dass der Inder Sarabjit Singh aus dem Todestrakt entlassen werden soll, die Strafe wurde in eine lebenslängliche Haftstrafe umgewandelt.

Die Umwandlung bedeutet in diesem Fall, dass Sarabjit Singh seine Strafe abgesessen hat, da er bereits 20 Jahre im Todestrakt verbracht hat. Nach Klärung aller Formalitäten konnte Singh deshalb das Gefängnis als freier Mann verlassen.

Sarabjit Singh wurde 1990 verhaftet. Ihm wurde Beteiligung an Bombenanschlägen in Ostpakistan und Spionage vorgeworfen. 2008 sollte das Urteil vollstreckt werden, aber die pakistanische Regierung verhinderte die Hinrichtung, nachdem Singhs Angehörige darum gebeten hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Pakistan, Entlassung, Todestrakt
Quelle: www.wral.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 15:21 Uhr von Juin2k22
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist mal ein Akt der Gnade: Das der Präsident des Landes in dem dieser Mensch andere Menschen getötet hat die Freilassung fordert ist für mich mal ein Akt der Menschnliebe und Gnade.

Respekt!
Kommentar ansehen
28.06.2012 02:45 Uhr von NoPq
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na, PI-Idioten? Warum hat die News denn nur einen Kommentar?

Ich bin schwer enttäuscht, ihr Lappen ^^
Kommentar ansehen
28.06.2012 18:22 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@noPq Dein Nikname passt genau zu deinem IQ-Wert.
Du forderst hier Kommentare und gibst elbst keinen ab. >Du bist für mich der Größte.
Kommentar ansehen
28.06.2012 18:28 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@juin2k22 Man sollte erstmal wissen wie viele Menschen er getötet hat, wie viele familiäre Schicksale er auf dem Gewissen hat, dann kann man sich auch mal Gedanken machen, ob diesem Mensch solch eine Menschenliebe entgegen gebracht werden sollte.
Kommentar ansehen
30.06.2012 00:41 Uhr von NoPq
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin zumindest überrascht, dass er in Pakistan freigelassen wurde, vor allem vor dem Hintergrund des religiösen / nationalen Konflikts bei den Herrschaften.

Aus Pakistan hört man sonst ja fast ausschließlich negatives.

Hört man was negatives (auch wenn nicht religiös motiviert), sind Leute wie du, iartruk, an vorderster Front, um irgendwelche Anti-Islam-Kommentare zu bringen. Hört man mal was gutes aus dem Land (auch wenn nicht religiös), dann kommt nichts. GAR nichts.

Außer die Reaktion auf meinen provokanten Kommentar. Von dir wird´s das bei dieser News wahrscheinlich gewesen sein, oder?
Kommentar ansehen
30.06.2012 03:26 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@NoPq Was steht in der News und was schreibst du in deinem Kommentar?

News:

Der pakistanische Präsident Asif Ali Zardari hat am Dienstag angeordnet, dass der Inder Sarabjit Singh aus dem Todestrakt entlassen werden soll, die Strafe wurde in eine lebenslängliche Haftstrafe umgewandelt

Dein Kommentar:

Ich bin zumindest überrascht, dass er in Pakistan freigelassen wurde,

In welchem Kommentar habe ich mich gegen den Islam geäußert?

Leidest du an dem EM-Fußballausscheidungssyndrom? Allein Uhrzeit und Datum deines Kommentars stimmen. Stammt aber nicht von dir, da diese Daten automatisch generiert werden. Alles andere, so könnte man meinen ist unter Alkoholeinfluss entstanden.
Kommentar ansehen
30.06.2012 21:45 Uhr von NoPq
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iartruk: Okay, da hast du absolut recht :D

Mit dem Alkohol zwar nicht, aber mit der falsch verstandenen News auf jeden Fall.

Ordne ich dich falsch ein, wenn ich dich für einen Anhänger der ewigen "Fachkräfte-Spruch-bringer" und "auf-die-Herkunft-des-Täters-Hinweiser" halte?

Beim Thema Polizei werden wir wohl auch nie auf einen gemeinsamen Zweig kommen, befürchte ich ;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?