27.06.12 13:55 Uhr
 615
 

Heutige "Bild"-Titelseite komplett handgeschrieben

Die "Bild"-Zeitung macht sich Sorgen um das Aussterben der Handschrift und steuerte in der heutigen Ausagabe dagegen: Die Titelseite ist komplett mit der Hand geschrieben.

Redakteure mussten zuvor eine Schriftprobe einreichen und nun könne man zeigen, "wie schön und sinnlich" die Handschrift doch sei.

Anlass für die Ausgabe ist eine Studie, laut der jeder dritte Erwachsene immer mehr auf Handschrift verzichtet und statt dessen auf E-Mails und SMS setzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Schrift, Handschrift, Titelseite
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 14:09 Uhr von Oberhenne1980
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
You don´t say: Email und SMS statt Handschrift!

Soll ich etwa den Botenreiter schicken, um meine Lebensgfährtin zu fragen, was ich zum Abendessen kaufen soll? Oder dem Geschäftskunden eine Brieftaube?
Kommentar ansehen
28.06.2012 02:54 Uhr von NoPq
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Bild.. was erwartest du, Mann?^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Christine Kaufmann im Alter von 72 Jahren verstorben
Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?