27.06.12 13:27 Uhr
 1.880
 

Eklat: Schweizer Politiker fordert zu "Kristallnacht"-Angriffen auf Moscheen auf (Update)

Der Schweizer Politiker Alexander Müller ist Mitglied der rechtsradikalen Partei SVP und sorgte nun per Twitter für einen Eklat.

Müller rief darin zu Angriffen auf Moscheen auf, die nach dem Vorbild der "Kristallnacht" in der Nazizeit ablaufen sollten.

Der 37-Jährige verfasste mehrere islamfeindliche Tweets, unter anderem: "Ich würde gewisse Leute tatsächlich gerne an die Wand stellen und erschießen. Dreck weniger auf Erden wäre gut". Nun ist Müller zurückgetreten. Es wartet ein Strafverfahren gegen ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Politiker, Eklat, Rechtspopulismus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 13:37 Uhr von Juin2k22
 
+30 | -26
 
ANZEIGEN
Ein hoch auf dumme Menschen.
Immer diese Selten dämlichen Nazis...

einfach nur noch Kopfschütteln
Kommentar ansehen
27.06.2012 13:59 Uhr von General_Strike
 
+12 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.06.2012 14:30 Uhr von Alh
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Keine: Ahnung wie der Müller zu so einer Meinung und Einstellung kommt.
Eventuell ist die zwangsweise Zusammensetzung von verschiedenen Menschen mit vielen verschiedenen Religionen, Kulturen und Geschichte durch die Volksverräter daran schuldig?
Eventuell sind auch die Anhänger gewisser Religionen dafür verantwortlich weil sie nichts anderes tun als einen Sozialstaat auszunutzen und zu mißbrauchen?
Eventuell sind die Menschen selber daran schuldig, weil sie die Warnzeichen zu spät erkannt oder/und nichts dagegen unternommen haben?
Tatsache ist, dass wenn es zu einem Strafverfahren kommt, das Kind schon lange in den Brunnen gefallen ist.
Kommentar ansehen
27.06.2012 15:06 Uhr von radscha-shankbir
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@General_Strike: die CSU macht nationale politik!!....jetza?????
Kommentar ansehen
27.06.2012 15:15 Uhr von mort76
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
super da würde mich jetzt aber mal interessieren, was diesen feinen Herrn eigentlich von einem Islamisten unterscheidet...
Ach ja- die Islamisten sind gewaltbereite Haßprediger, aber Alexander Müller ist ein...ääähhhh....hm.
Kommentar ansehen
27.06.2012 15:31 Uhr von General_Strike
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@radscha-shankbir Stoiber und Blocher: Wenn Blocher im Gegensatz zu Stoiber nicht ein so begeisternder Redner wäre während Stoiber seine Überzeugungen oft kaum artikulieren konnte, könnte man die beiden gut vergleichen. Politisch trennt beide nicht allzu viel.
Kommentar ansehen
27.06.2012 17:33 Uhr von PureVerachtung
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Der wurde doch bestimmt vom Verfassungsschutz eingeschleust.
Kommentar ansehen
27.06.2012 23:49 Uhr von maxklarheit
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
solche: Solche Menschen haben absolut nichts in der Politik zu suchen, da ist Schweiz und deutschen um einiges voraus unsere Deutsche Politiker würden nicht so einfach zurück treten sondern kleben regelrecht auf den Sesseln.
Kommentar ansehen
01.07.2012 13:38 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SylarXYZ: Keine Unterstellungen, bitte! Wie kommst Du darauf, dass Millionen(!) andere so einen Unsinn denken würden?

Leute wahllos als Dreck einordnen, nur weil sie Moslems sind?Wie unlogisch wäre so etwas? Warum sollte man sowas denken?

Dazu dann noch das Abbrennen von Gebäuden! Wobei womöglich noch Gebäude daneben was abbekommen oder Feuerwehrleute zu Schaden kommen und/oder interessante Bausubstanz verloren geht. Was für ein Blödsinn. Allenfalls könnte man denken, hässliche Moscheen ordnungsgemäss abzureissen (zusammen mit etlichen hässlichen Kirchen).


Diejenigen, die die von Dir unterstellten Gedanken haben könnten, wären also ziemlich dumm.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?