27.06.12 12:07 Uhr
 214
 

Brandstiftungsprozess: Brenos Frau spricht von Satan, der sich seiner bemächtigte

Der FC-Bayern-Fußballer Breno steht derzeit wegen Branddtstiftung vor Gericht und auch seine Frau Renata sollte zu dem Fall befragt werden.

Doch sie nahm von ihrem Zeugenverweigerungsrecht Anspruch und so hörten sich die Richter die vorgelesenen Telefonprotokolle der Ehefrau an.

Darin ist zu hören, dass sie Breno für unschuldig hält. Man müsse für ihn beten, er sei zur Tatzeit betrunken gewesen: "Satan hatte schon von seinem Körper Besitz ergriffen", so die Frau des Angeklagten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Frau, Satan, Breno
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 14:31 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: So wie das klingt nicht nur er...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?