27.06.12 11:50 Uhr
 391
 

Syriens Ton wird schärfer: Man befinde sich im Krieg

Der Syrien-Konflikt scheint nach den Drohungen der Türkei zu eskalieren. Machthaber Baschar al-Assad gab deutlich zu verstehen, dass er nicht auf seine Gegner eingehen werde.

Al-Assad verschärfte seine Wortwahl und sagte: "Wir leben in einem echten Kriegszustand und unsere gesamte Politik muss in den Dienst des Sieges gestellt werden".

Bisher wurde von syrischer Seite nur von einem Volksaufstand durch Rebellen gesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Syrien, Baschar al-Assad, Ton
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 12:10 Uhr von mardnx
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
morgen spielt deutschland oleeoleoleoleolee
Kommentar ansehen
27.06.2012 12:12 Uhr von usambara
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Man befinde sich im Krieg gegen das Volk
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.06.2012 12:48 Uhr von Andreas-Kiel
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@mardnx: bin ich der Einzige, der Deinen: Kommentar nicht versteht bzw. den Zusammenhang nicht erkennt?????
Kommentar ansehen
27.06.2012 15:04 Uhr von mardnx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@andreas: nein du bist bestimmt nicht der einzige ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?