27.06.12 10:31 Uhr
 2.399
 

Spektakuläre Momentaufnahme von erdnahen Asteroiden

Anhand von Daten, die vom Weltraumteleskop WISE (Wide-field Infrared Survey Explorer) gesammelt wurden, konnten die Forscher eine Momentaufnahme von erdnahen sowie potenziell gefährlichen Asteroiden anfertigen.

Als potenziell gefährliche Asteroiden (potentially hazardous asteroids, PHAs) bezeichnet man eine Untergruppe von erdnahen Asteroiden (near-Earth asteroids, NEAs), die der Erde am nähesten sind und deren Größe genügen würde, um bei einem Einschlag große Schäden zu verursachen.

Den neuesten gewonnenen Informationen zufolge schätzen die Forscher die Anzahl der potenziell gefährliche Asteroiden, deren Durchmesser über 100 Meter beträgt, auf rund 4.700. Davon konnten die Forscher bislang etwa 25 Prozent ausfindig machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Astronomie, Weltall, Asteroid
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 10:31 Uhr von 50I50
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn man in der Quelle auf das Bild klickt, kann man sich die Momentaufnahme in groß ansehen.

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
27.06.2012 10:41 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ´ne Galaxy: wie die unsere, nur von der Seite betrachtet...aber es ist so, was oder wer uns im All früher oder später gefährlich werden könnte, weiß keiner so genau..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?