27.06.12 10:25 Uhr
 126
 

Rarität mit Stern: Väth tunt Mercedes 300 SEL 6.3

Nicht nur heute wird so manches schönes Auto gebaut, auch in früheren Jahren verstand man sich bereits auf den Automobilbau. Eine wahre Rarität unter den Oldies ist nun der Väth Motorentechnik in die Hände gekommen.

Es handelt sich um einen Mercedes des Typs 300 SEL 6.3, der in den Jahren 1968 bis 1972 vom Band lief. Ausgestattet er mit einer V8-Maschine, die aus satten 6,3 Litern immerhin 250 und 510 Nm lieferte.

Väth hat sich den Oldtimer angenommen und liebevoll restauriert, der V8-Antrieb wurde sogar komplett von den Motorenprofis überholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Stern, 300, Rarität, Väth
Quelle: www.motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 10:25 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schönes Auto, möchte allerdings nicht wissen, was der in diesem Top-Zustand kosten würde. So manches "moderne" Modell könnte sich allerdings von dem 300 SEL 6.3 was abschneiden.
Kommentar ansehen
24.07.2012 09:17 Uhr von Erom-em-klatS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DP79: das geht aber noch besser oder?

Als erstes:"Ausgestattet er mit einer V8-Maschine, die aus satten 6,3 Litern immerhin 250 und 510 Nm...", 250 was? Hühnereier? XD

Und auch die Überschrift ist völlig fehlerhaft, das Fahrzeug wurde nicht "getuned" (was jedem Liebhaber klassischer Fahrzeuge wohl eher Übelkeit verursachen würde), sondern mit besonderer Sorgfalt und viel Sachverstand RESTAURIERT!

ansonsten, schönes Auto, super Restaurierung, definitiv eine Geldanlage.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?