27.06.12 09:39 Uhr
 315
 

Forsa Wahl-Trend: FDP wieder unter der Fünf-Prozent-Hürde

Für die FDP entwickeln sich die Forca-Prognosen zur Berg- und Talfahrt. Mal über der Fünf-Prozent-Hürde - mal deutlich unter der wichtigen Grenze, gelingt es den Liberalen um Philipp Rösler keine Stabilität in die Wählergunst zu bekommen. Sie stehen nun wieder bei vier Prozent.

Im Gegensatz aber zum Koalitionspartner. Die CDU hat sich nach der NRW-Katastrophe wieder gefestigt und steht bei 34 Prozent - das sind drei Punkte mehr, als nach dem Desaster von Norbert Röttgen. Auch die anderen Parteien festigen sich in ihren Position.

Die SPD (27 Prozent), die Grünen (13 Prozent), die Piraten (zehn Prozent) und die Linke mit sieben Prozent haben sich im Vergleich zu den vorherigen Ergebnissen nicht verändert. Interessanter Nebenaspekt: Laut Forsa-Chef Manfred Güllner hat die EM keinen Einfluss auf die Politik.


WebReporter: Curschti
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Wahl, FDP, Trend, Piratenpartei, Forsa
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2012 09:51 Uhr von gravity86
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Diesen Umfragen traue ich kein Bisschen mehr. Die FDP war ständig unter 5% lt. Umfrage, ich hab mich schon so gefreut, dass die hier in NRW diese Hürde nicht schaffen und raus fliegen. Und was war? Sie hatten mehr als die Piraten, die zuvor in den Umfragen so hoch standen. Die einzige Umfrage auf die ich noch Wert lege, sind die Wahlen, alles andere ist Schwachsinn...
Kommentar ansehen
27.06.2012 10:37 Uhr von SpEeDy235
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Die FDP: macht ihrem Namen alle Ehren.
Heißt doch FDP = (F)ast (D)rei (P)rozent.
So soll es auch bleiben, weil bei den Menschen am Ende nichts ankommt.
Kommentar ansehen
27.06.2012 10:51 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nur frage ich mich, was ist wirklich: schlimmer, auf dauer die CDU /CSU oder die FDP...oder sind es SPD und Grüne, die sich mit kleinen "Happen" denen ihnen die Union zuwirft,zufriedengeben, bei allem Meckern und dann doch geschlossen jedem Mist zustimmen...!!
Die FDP wäre nicht mehr vorhanden, ohne unsere Kanzlerin mit Fallsucht.
Heute habe ich im Radio gehört, das sie gesagt haben soll : "Eurobonds" nur über meine Leiche...schaun wir mal, wer das "Messer" ansetzt..und wie lange es dauert, bis sie wieder umfällt..
Kommentar ansehen
27.06.2012 11:05 Uhr von SpEeDy235
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: Sie hat gesagt "Nicht so lange ich lebe." Find ich ziemlich heftig, aber für Euro-Bonds oder Vergemeinschaftlichung der Staatsschulden wäre ich auch nicht.
Kommentar ansehen
27.06.2012 11:49 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@gravity86: -- "Und was war? Sie hatten mehr als die Piraten, die zuvor in den Umfragen so hoch standen."

Allerdings nur, weil die FDP kurz vor den Wahlen in allen Medien unkritisch hochgeschrieben wurden! Das bringt schon einige Prozentpunkte.
Kommentar ansehen
27.06.2012 17:24 Uhr von gravity86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ArrowTiger: Das mag ja sein, ändert Nichts daran, dass diese Umfragen nicht aussagekräftig sind. Es zählt das was in der Wahlurne landet und nicht was man am Telefon irgend einer Agentur mitteilt...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?