26.06.12 23:07 Uhr
 29
 

Frankfurter Börse: MDAX und TecDAX mit größeren Verlusten

Am heutigen Dienstag zeigte sich der Deutsche Aktienindex (DAX) uneinheitlich. Der deutsche Leitindex notierte zum Handelsschluss bei 6.136,69 Zählern. Das waren 0,07 Prozent mehr als am gestrigen Montag.

Schlechter sah es beim MDAX aus, hier ging es um 0,61 Prozent auf 9.963,21 Punkte nach unten. Noch schlechter entwickelte sich der TecDAX, der 0,91 Prozent auf 718,91 Zähler nachgab.

"Die Mehrzahl der Anleger sieht keine Lösung der Euro-Krise. Somit ist eine große Skepsis gegenüber Aktien der Eurozone schon eingepreist", so ein Insider.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Frankfurter Börse, TecDAX, MDAX
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?