26.06.12 21:04 Uhr
 5.132
 

München: Überfall auf McDonald´s

Ein 34-jähriger Mitarbeiter eines McDonald´s-Restaurants in Laim ging nach Geschäftsschluss am Montag gegen 4:00 Uhr seinen Aufräumtätigkeiten nach.

Als er den Müll in die Container im Hinterhof wegwerfen wollte, wurde er von einem maskierten Mann überrascht, der ihm eine Waffe an den Kopf hielt. Obwohl ihn der Täter aufforderte, ruhig zu sein, fing der Mitarbeiter an, zu schreien und entdeckte dabei einen zweiten Täter.

Davon überrumpelt flüchteten die Täter. Nach einer kurzen Verfolgung rief der Mitarbeiter die Polizei, die die Täter allerdings nicht mehr finden konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Täter, Überfall, McDonald´s
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 21:46 Uhr von Failking
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Sie haben die Mülltonnen durchwühlt? Weitere Kommentare spar ich mir jetzt :)
Kommentar ansehen
26.06.2012 21:57 Uhr von NoPq
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2012 22:11 Uhr von pazzo2012
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
von müllwühlen: steht hier und in der quelle nichts.

was mich aber wundert ist:
es waren zwei täter, einer hält ihm die knarre an den kopf, er schreit hysterisch und verfolgt die auch noch?

[ nachträglich editiert von pazzo2012 ]
Kommentar ansehen
26.06.2012 22:36 Uhr von BrianBoitano
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich ernsthaft wie ihr alle darauf kommt, dass die Täter den Müll durchwühlt haben oder durchwühlen wollten.

Die wolten Kohle haben und haben den Mitarbeiter an den Mülltonnen abgepasst weil es im Restaurant Kameras gibt oder der Vordereingang aufgrund von Geschäftsschluss eben geschlossen war. Oder ist diese Theorie so absurd?
Kommentar ansehen
26.06.2012 22:49 Uhr von franzi-skaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht hatten die zwei einfach nur Hunger xD
Kommentar ansehen
26.06.2012 22:53 Uhr von KomaDrama
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mir kommt es so vor als würden alle direkt Kommentar abgeben nachdem sie eine Zeile am Anfang ,Mitte und Ende gelesen haben

@Brian jaaaaaaaa

[ nachträglich editiert von KomaDrama ]
Kommentar ansehen
26.06.2012 22:57 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Waffe: Vielleicht war das auch einfach nur irgendeine Softgun und die zwei Kerle irgendwelche Halbstarken die mal ihr Glück versuchen wollten. Als der Mitarbeiter dann aber doch laut wurde, ist man lieber schnell abgehauen.
Kommentar ansehen
26.06.2012 23:33 Uhr von lilapause75
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
falsche: überschrift,denn es war nur ein versuchter überfall...

und für die anderen wo es nicht schnallen sie wollten zur hintertür rein und nicht müll klauen.echt unglaublich wie doof hier manche sind
Kommentar ansehen
27.06.2012 00:10 Uhr von xDP02
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Als: Gott Hirn verteilte, stellten spielten die meisten Shortnews User lieber mit Bauklötzchen.

Manche Leute wollen durch zwanghaften Bash der News gut darstehen, so sehr das sie sich die News zurechtinterpretieren...
Kommentar ansehen
27.06.2012 05:11 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die News und die Kommentare sind so in Widersprüche verwickelt, dass ich hier nicht mehr widersprechen möchte.
Kommentar ansehen
27.06.2012 08:29 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: dem stimm ich zu. Musste erstmal die Quelle lesen um zu wissen wovon hier manchen sabbeln. Aber so recht weiß ich es immer noch nicht. Badesalz?
Kommentar ansehen
27.06.2012 10:01 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das: Bei Banken is ja nix mehr zu holen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?