26.06.12 19:02 Uhr
 1.257
 

Lotto: Millionen-Euro-Gewinner war in Urlaub

Vor rund zwei Monaten gewann ein Lottospieler aus der Gegend um Krefeld (Nordrhein-Westfalen) 3,5 Millionen Euro. Allerdings machte der erfolgreiche Tipper seinen Gewinn nicht geltend. Daraufhin startete die Lottozentrale eine Suchaktion.

Der Spielteilnehmer hatte gar nicht bemerkt, dass er soviel Geld gewonnen hatte. Kurz nach der Ziehung fuhr er dann in den Urlaub. In einer Lotto-Annahmestelle ließ er dann jetzt erst, nach der Suchaktion, seinen Lottoschein prüfen und da blieben ihm die Worte weg.

"Dann hat er den Schein zu Hause hingelegt, nach der Ziehung nicht draufgeguckt und ist in den Urlaub ins Ausland gefahren. Als er wiedergekommen ist, hat er an alles gedacht, aber nicht daran, seinen Lottoschein zu überprüfen", so Lotto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Lotto, Urlaub, Gewinner
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 20:02 Uhr von yannik93
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Direkt: Den Job kündigen und nochmal in den urlaub fahren und während des Urlaubs die alte meines Chefs rannehmen bäääh.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?