26.06.12 13:20 Uhr
 156
 

Österreich: Taser werden von Polizei offiziell verwendet

Seit 2006 sind in Österreich 200 Taser im Einsatz: vier Sondereinheiten haben die Geräte seitdem getestet. Am 1. Juli werden die getesteten, 1.500 Euro teuren Geräte in den Regeldienst übernommen.

Die Stromschläge sollen nicht gesundheitsgefährdend sein und auch für stark Risiko-behaftete Menschen keine tödliche Gefahr darstellen. Ganz ausschließen könne man eine tödliche Wirkung allerdings nicht, so Oberst Hermann Zwanzinger vom Referat für Sondereinsatzangelegenheiten.

Die Immobilisierung von Zielen mittels Taser sei eine nicht so leichte Aufgabe. Von 127 Einsätzen wurde eine sofortige Wirkung nur in 75 Fällen erzielt. In 17 Fällen zeigte der Taser gar keine Wirkung. Auf die maximale Einsatzreichweite von 7,6 Metern überhaupt zu treffen ist die Grundvoraussetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IanDresari
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Einsatz, Taser
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2012 20:05 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich völlig ungefährlich Und bald haben wir die ersten Toten, weil die Polizisten den Taser wie überall dafür einsetzen, ihre Arbeit nicht mehr machen zu müssen. Jeder der nicht folgt, es wagt den Mund aufzumachen oder auch nur komisch aussieht wird erst mal getasert. Schöne neue Welt...
Kommentar ansehen
08.10.2012 13:06 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie nicht tödlich die Dinger sind: hat man ja zu genüge in anderen Ländern gesehen... Taser, eine der fürchterlichsten Erfindungen der Menscheit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tom: Speyer sei "unwürdig"
Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?