26.06.12 13:03 Uhr
 714
 

Fußball-EM-Berichterstattung des ORF grauenvoll: Zuschauer fliehen ins "Ausland"

Der österreichische Fernsehsender ORF steht derzeit massiv in der Kritik, denn seine Berichterstattung zur Fußball-Europameisterschaft wird von den Fans als dilettantisch und grauenvoll bezeichnet.

Die österreichischen Zuschauer schauen deshalb die Spiele lieber bei der ARD oder bei dem ZDF. Ganze 250.000 schalteten beim Viertelfinale England gegen Italien bei den deutschen Sendern ein.

Der ORF-Sportchef Hans-Peter Trost äußerte zufrieden: "Ich bewerte die Leistungen unserer Kommentatoren im Großen und Ganzen positiv."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Ausland, EM, Zuschauer, Fußball-EM, ORF, Berichterstattung
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 13:03 Uhr von tante_mathilda
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Es geht noch schlimmer als Bela Rethy und Konsorten?!?!?!? Unfassbar eigentlich, dass jemand freiwillig das ZDF einschaltet...
Kommentar ansehen
26.06.2012 13:18 Uhr von m.a.i.s.
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch klar wenn ein österreichischer Sportreporter über Fussball redet ist das so, wie wenn ein deutscher Kollege über den Skisport berichtet. Jeder sollte das tun, was er kann :-)
Kommentar ansehen
26.06.2012 13:26 Uhr von logistiker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
True Story, das problem ist dass keiner außer dem prohaska eine Ahnung von Fußball hat und dann kommen solch kuriose gespräche zusammen...

am besten fand ich als sie sich 10min über rooneys neue haare lustig gemacht haben welche er schon vor über einem halben jahr hat machen lassen... da hab ich gemerkt wie weit hinten die eigentlich sine :O
Kommentar ansehen
26.06.2012 13:26 Uhr von wrigley
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wie? Können die dort Ard/Zdf frei empfangen und müssen auch keine GEZ zahlen??

Skandal!
Kommentar ansehen
26.06.2012 13:52 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Die Spielen dieses David-Alaba-Spiel auch mit :)
Kommentar ansehen
26.06.2012 13:56 Uhr von bauernkasten
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Als Ösi: muss ich stolz bestätigen, dass ich noch keine Fußballminute im ORF geschaut habe, sondern immer nur ARD/ZDF, da die Kommentatoren des ORF unerträglich dumm und einfältig sind.
@wrigley: ARD/ZDF gib´s natürlich gratis über Satellit. Wir haben aber unsere eigene GEZ, GIS genannt.
Kommentar ansehen
26.06.2012 14:35 Uhr von Udo-1968
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
GER - AUT: ist nur schade das die österreicher schon ausgeschieden sind bei der em 2012,hätte gerne das endspiel deutschland - österreich gesehen.shit die österreicher haben den sprung ja garnicht geschafft zur em 2012 hoffen wir mal das es bei der wm 2014 dann mal klappt :-))
Kommentar ansehen
26.06.2012 15:24 Uhr von m.a.i.s.
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Udo-1968: >>.shit die österreicher haben den sprung ja garnicht geschafft zur em 2012 hoffen wir mal das es bei der wm 2014 dann mal klappt :-)) <<

...oh, da bin ich TOTAL zuversichtlich, dass das klappt...
ROTFLOL!!!!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?