26.06.12 12:24 Uhr
 298
 

Bruder behauptet: Barack Obama verdankt seine Präsidentschaft nur Michael Jackson

Der Bruder des verstorbenen Popstars Michael Jackson ist davon überzeugt, dass der King of Pop auch die Politik beeinflusst habe.

Jermaine Jackson behauptet, dass Barack Obama seine Präsidentschaft nur Michael Jackson verdanken würde.

Michael Jackson habe den Weg für den ersten schwarzen Präsidenten durch seine Popularität geebnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Barack Obama, Michael Jackson, Bruder, Präsidentschaft
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 12:51 Uhr von m.a.i.s.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Michael: war zwar ein Pop-Genie, aber ich glaube dass Jarmaine hier doch ein wenig übertreibt.

P.S.: übrigens, der liebe Gott hat die Welt auch ohne die Hilfe von MJ geschaffen
Kommentar ansehen
26.06.2012 14:31 Uhr von Cosmopolitana
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hhmmm,also ich weiß nicht , vielleicht n bissel zu sehr an den Haaren herbeigezogen ....

Er hat sicherlich dazu beigetragen, dass damals die Afroamerikaner ein besseres Ansehen bekamen , aber das jetzt auf Obama zu beziehen ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?