26.06.12 11:56 Uhr
 254
 

Fürstenwalde: 20-Jähriger schießt mit Softairwaffe auf Kinder

In Fürstenwalde hat sich am vergangenen Sonntagabend ein bedenklicher Vorfall ereignet. Kinder wurden von einen Mann mit einer Waffe beschossen.

Nach Angaben der Polizei benutzte der 20-jährige Schütze eine Softairpistole und schoss damit auf 12 und 13 Jahren alte Kinder. Insgesamt erlitten acht Kinder leichtere Verletzungen.

Erst als die Polizei, welche vom Großvater eines Kindes verständigt wurde, eintraf, beendet der Mann das Schießen. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Kind, Großvater, Softair
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 21:38 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein treffer ins auga kann trotzdem zu schaeden fuehren

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?