26.06.12 11:56 Uhr
 2.197
 

USA: Frau klebte an WC-Brille in Walmart-Filiale fest

Eine Frau im amerikanischen Kentucky wird diesen Toilettengang so schnell nicht vergessen, denn es stellte sich heraus, dass die WC-Brille mit einem Superkleber beschmiert wurde. Sie saß etwa eine Stunde fest.

Der Rettungsdienst aus Monticello wurde letzte Woche zu einer Walmart-Filiale gerufen. Die Rettungskräfte entdeckten, dass der Sitz am Hintern der Frau klebte und brachten sie in die Notaufnahme. Dort entfernte man den WC-Sitz. Die Frau blieb unverletzt.

Die Polizei untersuchte den Vorfall und kam dahinter, dass ein schnell trocknender Superkleber verwendet wurde. Man geht nun davon aus, dass das Ganze in böser Absicht geplant wurde. Bislang konnte man noch keinen Tatverdächtigen ausfindig machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Filiale, WC, Walmart
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 12:06 Uhr von m.a.i.s.
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: hat sich die Dame selbst auf dem Klo festgeklebt um jetzt die Walmart-Kette verklagen zu können.
Nachweisen wird man das ja auch nicht können, da wohl noch nicht einmal in Amerika Überwachungskameras in den Toilettenkabinen hängen.
Und wie soll das gehen, wenn es sich, wie in der News geschildert, um einen SCHNELL TROCKNENDEN SUPERKLEBER handelt? Da müsste ja die Täterin (auf einem Damenklo gehe ich einfach mal von einer Frau aus) direkt aus der Kabine gekommen sein, die das Opfer gleich daraufhin betreten hat. Sorry, das kommt mir schon alles ein bißchen arg komisch vor, aber angesichts der in Amerika vor Gericht einklagbaren Schadensersatzzahlungen wäre es durchaus plausibel, dass jemand versucht, auf diese Weise schnell und ohne viel persönlichen Aufwand ans "große Geld" zu kommen.

[ nachträglich editiert von m.a.i.s. ]
Kommentar ansehen
26.06.2012 12:14 Uhr von Undecan0l
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Festgeklebt: Die war nicht festgeklebt, die ist mit ihrem fetten Hintern drin stecken geblieben...
Kommentar ansehen
26.06.2012 12:15 Uhr von Jaecko
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@mais: Schau dir mal normalen Sekundenkleber genau an. Wenn du den irgendwo drauftropfst und in dem Tropfen mit ner Nadel o.ä. rumstocherst, wirst du sehen, dass der eine relativ lange Zeit flüssig bleibt.
Und sobald du dann aber mit dem Finger reinlangst, zieht der an und pappt.

Hat u.a. was mit der Oberfläche zu tun. Setzt man sich drauf, drückt man den Kleber breit. Die grosse Oberfläche holt sich die zum Abbinden nötige Feuchtigkeit schneller als ein aus der Tube gedrückter Tropfen.
Kommentar ansehen
26.06.2012 12:18 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2012 12:22 Uhr von m.a.i.s.
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@jaecko: warst du in der letzten Zeit mal in Kentucky, dass du da so genau Bescheid weißt? :-)
Kommentar ansehen
26.06.2012 12:46 Uhr von Jaecko
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Du musst für das Experiment nicht nach Kentucky fahren.
Cyanacrylat verhält sich überall auf dieser Welt gleich.

Wenn es sich um einen "schnell trocknenden Superkleber" handelt, der v.a. auch noch durchsichtig gewesen sein müsste (sonst hätte man ihn gesehen), wird der mit ziemlicher Sicherheit aus Cyanacrylat bestehen.

So ne graue 2-Komponentenwurst wär ja dann doch aufgefallen.
Kommentar ansehen
26.06.2012 12:52 Uhr von Floppy77
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Man geht nun davon aus, dass das Ganze in böser Absicht geplant wurde."

Ach ja? Wieviele mögliche Szenarien gibt es, wie der Kleber ohne böswillige Absicht auf die Klobrille gekommen sein könnte?
Kommentar ansehen
26.06.2012 13:45 Uhr von TieAss
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Floppy: Vielleicht war die Brille kaputt? ;-)
Kommentar ansehen
26.06.2012 20:49 Uhr von abymc1984
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
viele kleber kleben erst unter sauerstoffausschluss...

das heißt hintern drauf, luft weg und fest isses ;)
Kommentar ansehen
27.06.2012 09:09 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Floppy77: You make my day. Ich bin vor Lachen fast vom Stuhl gefallen ....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?