25.06.12 22:42 Uhr
 168
 

US-Golf-Open: Tierschützer demonstriert mit Vogellauten während TV-Interview

Während eines TV-Interviews mit dem Sieger der US-Golf-Open trat plötzlich ein Demonstrant mit ins Bild, der mit einer Vogelimitationspfeife die Aufnahme störte.

Die Unterhaltung mit dem Gewinner des Golfturniers Webb Simpson war somit ständig von den Vogellauten des Tierschützers unterbrochen.

Danach entschuldigte sich der für die Natur einsetzende Andrew Dudley, der vorübergehend wegen seinen Störungen festgenommen worden war. Beim Sender CNN verwies er auf die Notwendigkeit, gegen einen Kahlschlag der Wälder zu protestieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Interview, Golf, Vogel, Tierschützer, Laut
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN