25.06.12 22:01 Uhr
 222
 

Northeim: Kabeldiebe klauen mehrere Hundert Kilogramm Kabel

Vom Gelände des alten Northeimer Funkturmes klauten bislang Unbekannte am vergangenen Wochenende rund 800 bis 900 Kilogramm altes Telefonkabel.

Die Kupferkabel, die aus dem Rückbau von Erdkabeln stammen, haben einen Durchmesser von vier bis sieben Zentimeter.

Die Polizei bittet die Bevölkerung bei der Aufklärung der Tat um Mithilfe.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Kabel, Kilogramm, Northeim
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 05:12 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Deshalb habe ich ein Handy.
Kommentar ansehen
26.06.2012 09:47 Uhr von Mandriva
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ahja Du hast also ein Handy, weil irgendwo in der Welt alte Telefonkabel geklaut werden... interessant...
Kommentar ansehen
27.06.2012 02:21 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mandriva , wer beim Lesen meines Kommentares die Ironie nicht erkannt hat, dem ist niemehr zu helfen. Ich habe in der 1. Phase meines Berufslebens als Network-Operator gearbeitet und bin bestens informiert, dass auch heute noch Kupferkabel, trotz der Glasfasertechnik einen hohen Stellenwert bei der Datenübertragung hat. Und auch in der übrigen Welt der elektrischen Geräte.
Kommentar ansehen
01.07.2012 22:19 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Wie?

Dein Handy hat noch keine 100 Petabit-Glasfaserverbindung?
Wie willst da ein anständiges Holodeck betreiben?



(In 100 Jahren wird man den Witz nicht mehr erkennen)
eher:"Was sind 100 Petabit" Achso, 0,1 Exabit
Kommentar ansehen
02.07.2012 03:00 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Petabyte-ssd: Falsch. Wenn 1024 Petabit ein Exabit sind, dann in 100 Petabit 0,1024 Exabit, was aber nie in Zuammenhang bei der Einteilung der Speichergröße Anwendung findet.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?