25.06.12 21:29 Uhr
 146
 

Frankfurt (Oder): Bundespolizisten verhaften Schleuser an der Grenze zu Polen

Am vergangenen Samstagabend haben Bundespolizisten ein polnisches Fahrzeug auf dem Weg nach Berlin angehalten.

In dem Fahrzeug befanden sich neben dem polnischen Fahrer auch noch mehrere Vietnamesen, die keine Pässe mit sich führten.

Die Vietnamesen gaben an, dass sie in Berlin Asyl beantragen wollten. Sie haben für die Schleusung nach Berlin 10.000 US-Dollar bezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Polen, Grenze, Schleuser, Oder
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2012 17:04 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
....für das Geld hätten sie auch in der Türkei einen schönen Urlaub machen können und dann dort einen Antrag stellen sollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?