25.06.12 21:15 Uhr
 180
 

Berlin-Marzahn: Aufbruch eines Snackautomaten misslang

In Berlin-Marzahn haben am heutigen Montagmorgen mehrere Jugendliche versucht einen Snackautomaten am S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße aufzubrechen.

Die Tat ereignete sich gegen 02:40 Uhr. Dabei wurden sie von Zeugen beobachtet, die auch die Polizei riefen.

Den drei Jugendlichen gelang die Flucht, aber die Polizei konnte zwei schnappen. Die Polizei brachte die 14 und 15 Jahre alten Jungen nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Jugendliche, Marzahn, Berlin-Marzahn
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2012 21:33 Uhr von Blutfaust2010
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Ein Snackautomat sollte geknackt werden. Das ist nun wirklich eine News wert. Nicht immer die profanen Dinge wie Terroranschläge, Atomkatastrophen oder sonstiges schnullibulli.

@autor: Bitte mehr davon.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe USA-Kritik durch Sigmar Gabriel
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?