25.06.12 19:40 Uhr
 83
 

Ölpreise gehen mit hohen Verlusten in die neue Handelswoche

Zum Wochenanfang ging es für die Ölpreise sehr deutlich abwärts. Ausschlaggebend war unter anderem, dass die internationalen Aktienbörsen sich sehr schwach zeigten.

Am frühen Montagabend wurde ein Fass (159 Liter) Öl der Nordseesorte Brent (August-Kontrakt) mit 89,80 US-Dollar gehandelt. Am Freitag lag der Preis hier noch bei 91,01 US-Dollar.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate gab um 1,60 US-Dollar auf 78,18 US-Dollar nach.