25.06.12 18:53 Uhr
 281
 

Kelsterbach: Autofahrer benutzt Pappschild mit TÜV-Plakette anstatt Kennzeichen

Ein 51-jähriger Mann hat ein kriminelles Kunstwerk geschaffen, als er sein amtliches Kennzeichen mit polnischer Zulassung verloren hat.

Er malte sich mit Filzstiften ein Pappschild mit dem Kennzeichen. Auch eine TÜV-Plakette und ein Zulassungsstempel der Stadt Offenbach befanden sich auf dem Schild. Dies fiel einer Polizeistreife auf.

Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen, woher der Mann aus Frankfurt die Aufkleber hat. Das Schild wurde einbehalten.


WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, TÜV, Kennzeichen, Plakette
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2012 19:17 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: da ist er nicht der erste.
nur das mit den aufklebern... wtf?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?