25.06.12 16:04 Uhr
 1.824
 

Tumulte und Pfefferspray: Katholisches Jugendlager endete unrühmlich

In Steinakirchen am Forst (Bezirk Scheibbs) in Österreich ist ein Jugendlager der Katholischen Jugend am Sonntag unrühmlich zu Ende gegangen.

Nach Auflösung der Veranstaltung "Summerfeeling" durch die Security kam es zu Tumulten. Bis zu 20 Personen waren an dem Aufruhr beteiligt.

Wie die Polizei bekannt gab wurde auch Pfefferspray eingesetzt. Zudem gab es verletzte Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Veranstaltung, Auflösung, Pfefferspray, Katholisch, Tumult
Quelle: noe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2012 17:19 Uhr von TheUnichi
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
Uninteressant: solange es keine Moslems sind

Minus klicken und weiter gehts!
Kommentar ansehen
25.06.2012 17:23 Uhr von magnificus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Vorbilder: der katholischen Jugend sitzen wo, und tun was?
Kommentar ansehen
25.06.2012 19:11 Uhr von zorndyuke