25.06.12 14:27 Uhr
 1.787
 

Wolfgang Schäuble verärgert: "Obama soll sich um sein eigenes Defizit kümmern"

Finanzminister Wolfgang Schäuble zeigte sich verärgert über die Kritik des amerikanischen Präsidenten Barack Obama angesichts der Euro-Krise.

"Herr Obama soll sich doch vor allen Dingen mal um die Reduzierung des amerikanischen Defizits kümmern. Das ist höher als das in der Euro-Zone", so der CDU-Politiker scharf in Richtung Obama.

Es sei immer leicht, anderen Ratschläge zu erteilen, es selber aber nicht besser zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Barack Obama, Wolfgang Schäuble, Defizit, Eurokrise
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2012 14:31 Uhr von Destkal
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
macht er doch: Er kümmert sich darum indem er die Schuldengrenze immer weiter anheben lässt.
Kommentar ansehen
25.06.2012 14:34 Uhr von tafkad
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Oje: ich muss Schäuble mal recht geben... ich glaube ich bekomme Angst.
Kommentar ansehen
25.06.2012 14:57 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das 4te reich erwacht: die übernahme beginnt..

haha, los gehts :D

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
25.06.2012 14:58 Uhr von no-smint
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Recht hat er zwar, der Herr Schäuble, aber den Vorwurf kann man im Grunde doch ungesehen weitergeben.

Nichts anderes als das, was "Herrn Obama" hier zum Vorwurf gemacht wird, betreiben wir selbst, als Land, und Herr Schäuble als Finanzminister in Person, wenn wir den Griechen einen so harten Sparkurs aufoktruieren, dass ein ganzes Volk die Auswirkungen zu spüren bekommt.

Den Vergleich nicht falsch verstehen, natürlich müssen die Griechen was tun, und haben den Karren selbst, mit Ansage, Anlauf und aller Kraft in den Dreck gefahren. Sollte nur zeigen wie unser Minister mit zweierlei Maß misst, je nachdem ob er vor den Karren gespannt werden soll, oder Reiter mit Peitsche ist.
Kommentar ansehen
25.06.2012 15:41 Uhr von Katzee
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mr President: will es sich halt leicht machen: Die Euro-Länder sollen die Weltwirtschaft wieder ankurbeln, damit die USA so weiterwurschteln können wie bisher. Klappt nur nicht so einfach, denn wir versuchen in Europa wenigstens etwas zu tun (was dabei heraus kommt, ist eine andere Sache) während die US-Politiker nur immer weitere Schulden machen und dem bösen Europa die Schuld geben. Wie war das noch mit den Anfängen der Bankenkrise? Faule Immobilienkredite, die von den US-Banken weltweit an andere Banken verkauft wurden ....
Kommentar ansehen
25.06.2012 15:48 Uhr von l.l.l.l.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Obama im Wahlkampf: Vieles was er sagt, meint er nicht so.
Kommentar ansehen
25.06.2012 19:25 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohweh Herr Schäuble ^^: Wenn sie weiterhin die falschen Leute verärgern, dann werden sie bei der nächsten Wahl keine Regierungsbeteiligung mehr erreichen, die CIA wird schon dafür sorgen :)
Kommentar ansehen
25.06.2012 22:46 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist das Finanzsystem: Schulden wohin man nur schaut. Länder, Städte, Menschen, alle nur Pleite. Ja, aber wer hat denn das ganze Geld? Bei wem haben denn wir alle diese gigantischen Schulden die man eh nicht abbauen kann? Wo sollen all die Milliarden, Billionen herkommen? Mittlerweile spricht man ja nur noch in Milliarden als wäre es nichts. Da hat doch keiner mehr einen Überblick. Geld soll doch uns Menschen dienen, nicht wir dem Geld. Es ist doch nur eine Erfindung von uns, ohne realen Wert! Aber wir machen uns selbst verrückt damit und haben aus den Augen verlohren das diese ganzen Schulden eigentlich nur ein paar Bytes in irgendwelchen Computern sind.

Das ist doch alles Krank!

Es wird Zeit den großen "Reset" Knopf zu drücken. ziehen wir den Stecker. Weg mit den Schulden, weg mit dem Geld.

Fangen wir wieder von vorne an. Ich bin dafür!

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
25.06.2012 23:17 Uhr von lopad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Herr mal recht Obama löst das ganze schon seit ewigkeiten damit die Schuldengrenze immer weiter anzuheben und immer mehr Dollar zu drucken. Auf lange Sicht dürfte der Plan aber nicht aufgehen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?