25.06.12 13:52 Uhr
 111
 

Flugzeuglärm in Spandau: Ein andauerndes Problem

Der Flughafen Tegel in Berlin übernimmt teilweise den Betrieb des BER-Flughafens, dessen Eröffnung verschoben wurde. Die Frequenz der Abflüge und Landungen und der Fluglärm haben daher deutlich zugenommen.

Mit der Eröffnung des BER-Flughafens wird der Lärm in den Norden des Bezirks verschoben.

Deshalb fordern Bürgerinitiativen, wie die BISS, ein zukünftiges Nachtflugverbot. Auf ihrer Webseite kann sich jeder Berliner dazu frei äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MeinSpandau
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Problem, Lärm, Spandau
Quelle: www.mein-spandau.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2012 13:52 Uhr von MeinSpandau
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ein umfangreicher Artikel, der einen guten Überblick der Situation liefert. Der Flugzeuglärm ist ein regelrechtes Problem in Spandau, für das nur gemeinsam eine Lösung gefunden werden kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?