25.06.12 13:38 Uhr
 899
 

Hitlergruß im Schweizer TV: Keiner hat es gemerkt

Nach dem Spiel Italien gegen England geschah das Unfassbare. Als der Kommentator zurück ins Studio nach Zürich schaltete, fing die Kamera einen jungen Mann ein, der auf der Tribüne seinen Arm zum Hitlergruß erhob. Keiner der feiernden Italiener neben ihm schien die Geste bemerkt zu haben.

Auch Moderator Rainer Maria Salzgeber führte die Sendung normal fort. Er diskutierte den Penalty-Sieg der Italiener mit seinen Gästen. Auf den Vorfall angesprochen, sagte er, dass er von dem "Fascho-Gruß" nichts gesehen hätte. Aber so etwas sei natürlich gar nicht gut.

Bei Publikum und Sender ist der Ärger groß: "Wir sind empört über ein solches Verhalten und bedauern die Entgleisung eines Einzelnen", so SRF-Sprecher Marco Meroni. Ob es sich um einen frustrierten England-Fan handelt oder ob der Mann nur im Studio war um den Gruß zu zeigen, ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphito
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Fernsehen, Schweizer, Hitlergruß, EURO 2012
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2012 13:46 Uhr von Juin2k22
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2012 13:48 Uhr von Juin2k22
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
sorry: ums nicht falsch zu verstehen:
Die News ist Gut. (geschriben etc.)
Aber es ist nicht gut das sowas überhaupt verbreitet wird, denn dann bekommt der Volltrottel auch noch bestätigung.
Kommentar ansehen
25.06.2012 13:50 Uhr von Undecan0l
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Ave Caesar, morituri te salutant! Hand hoch zum Gruss gab es bereits vor Hitler (Bsp Römer)
Genauso wie es das Sonnenrad vor Hitler gab (Inder)
Aber sofort auf Nazis zu schliessen ist scheinbar Hip und In.

Nicht das ich den Gruss befürworten würde, wenn es denn tatsächlich so gemeint wurde, aber soweit ich weiss, gilt in Rechtsstaaten immernoch das Prinzip "In dubio pro reo".

Könnte übrigens tausende Fotos auf Google finden, die die unterschiedlichsten Personen mit einem Grinsem im Gesicht beim "Hitlergruss" zeigen.
Kommentar ansehen
25.06.2012 14:47 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht haben es: viele gemerkt, nur nicht an die große Glocke gehangen.

Der jenige der immer gleich an die Nazis denkt, provoziert eher, als die rechte Hand hochstrecken. Und jetzt konzentrieren wir uns wieder auf Brot und Spiele fürs Volk, damit man von der eigentlichen Politik abgelenkt wird und hintenrum gegen das Volk wieder Gesetze machen kann.

Übrigens soll schwarzfahren auch nicht mehr so heißen, weil es rassistisch ist.

In diesem Sinne "Ave Deutschland"
Kommentar ansehen
25.06.2012 15:11 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
LÖL der Arm zeigt fast senkrecht nach oben. Also entweder haben die im 3ten Reich falsch gegrüßt oder der da auf der Tribüne.

Drollig wie man sich gleich auf eine Handbewegung festbeißt^^
Kommentar ansehen
25.06.2012 21:37 Uhr von Edelbert88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist euer Problem: er winkt euch doch bloß zu.
Kommentar ansehen
26.06.2012 21:09 Uhr von EumelPinky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man will, kann man auf jedem x - beliebigen Bild, etwas hinein interpretieren, wenn es denn passen muß oder soll. Was will man damit bezwecken ? In Kriegsfilmen wird es ständig gezeigt. Was ist so schlimm daran, einen Arm zu heben ?
Über die Römer und Inder regt sich auch keiner auf !
Und was früher mal war, auch in der sog. DDR, war auch nicht alles schlecht. Verdrängung bringt nichts und Aufarbeitung auch nicht ! Stalin war das größere Schwein - darüber redet auch keiner. Laßt die Scheiß - Vergangenheit sein ! WIR können sie nicht ändern !

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?