25.06.12 12:19 Uhr
 147
 

Blaumeisen: Wenn das Weibchen verblasst, verlieren Männchen Interesse

Offenbar verhalten sich Blaumeisen-Männchen beim Verblassen der Attraktivität ihres Weibchens ähnlich wie Menschen: Sie verlieren ihr Interesse.

Forscher des Konrad-Lorenz-Instituts für Vergleichende Verhaltensforschung in Wien stellten diese verblüffende Analogie fest: Wenn ein Blaumeisen-Weibchen die charakteristische Blaufärbung verliert, bleiben die Männchen länger aus und kümmern sich weniger um den Nachwuchs.

"Das ist kein Witz, wahrscheinlich sammeln sie Kraft, vielleicht für die nächste Paarungszeit", so der Forscher Matteo Griggio.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Interesse, Weibchen, Männchen, Attraktivität, Färbung, Meise
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?