24.06.12 20:19 Uhr
 170
 

Würzburg: Andreas Zeuch siegt bei Gummistiefelweitwurf-Meisterschaft

Am Samstag wurde in Würzburg die Gummistiefelweitwurf-Meisterschaft ausgetragen. Ein Spektakel, das seinen Ursprung in Finnland hatte.

"Man munkelt, dass Ende des 19. Jahrhunderts finnische Seeleute ihre Stiefel von Schiff zu Schiff geworfen haben", erklärte Organisatorin Bayha.

Sieger bei den Männern wurde mit einer Weite von 36,30 Meter der 21-jährige Andreas Zeuch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, Meisterschaft, Würzburg, Gummistiefel
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?