24.06.12 19:07 Uhr
 191
 

Göttingen: Betrunkene Radfahrer nachts unterwegs

Am Wochenende erwischte die Polizei mitten in der Nacht in Göttingen zwei betrunkene Fahrradfahrer.

Ein 23-jähriger Mann war trotz einem Promillewert von 1,99 Prozent Alkohol mit seinem Rad auf der Weender Landstraße unterwegs gewesen, als die Polizei ihn erwischte. Am Sonntag wurde ein 24-jähriger Mann mit einen Atemalkoholwert von 2,23 Promille auf der gleichen Straße von den Beamten ertappt.

Neben der Blutprobe, die die beiden abgeben mussten, erwartet sie nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Alkohol, Radfahrer, Göttingen, Betrunkene
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2012 19:27 Uhr von Pils28
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Finde es daneben Betrunkene auf dem Fahrrad: anzuhalten und zu sanktionieren. Zu meiner Zeit hieß es, dass man, wenn man trinken will, Rad zu fahren hat. Sollen die zu Fuß nach Hause gehen oder wie stellt man sich das vor?