24.06.12 18:34 Uhr
 302
 

Australische Spieler bekommen endlich das "R18+"-Rating

Viele australische Videospieler hatten lange dafür gekämpft, dass es eine Möglichkeit gibt, Spiele einer 18er-Einstufung zu unterziehen. Nun gibt es das "R18+"-Rating.

Dass es zuvor diese Regelung nicht gegeben hat, sorgte dafür, dass es Unmengen an zensierten Spielen gegeben hat. Bis jetzt gab es nur das Rating "MA15+". Dies bedeutete, dass Spiele auch für 15 Jahre alte Spieler geeignet sein mussten.

Das neue Siegel bedeutet nun jedoch nicht, dass jedes Spiel automatisch diese Freigabe bekommt. Auch jetzt kann ein Spiel noch als "zu hart" eingestuft und zensiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spieler, Game, Gewalt, Rating
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen