24.06.12 18:17 Uhr
 886
 

Facebook: Wert der Aktien steigt

Nach dem Absturz der Aktie stieg dessen Wert letzte Woche um zehn Prozent. Allein am Freitag legte die Aktie um vier Prozent zu. Mit 33,05 Dollar ist die Aktie jedoch immer noch 13 Prozent günstiger als zum Zeitpunkt des Börsenganges.

Kara Swisher von All Things D geht davon aus, dass der Grund der Fortschritt des Werbenetzwerkes ist, welches von Facebook zusammen mit Zynga entwickelt wird.

Die Aktien im Umlauf haben zur Zeit einen Wert von etwa 21 Milliarden US-Dollar. Der Wert von Facebook ist mit etwa 70 Milliarden Dollar rund ein drittel geringer als erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HansGlotz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Aktie, Wert
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2012 18:35 Uhr von Borgir
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
der wert: von facebook dürfte noch deutlich weniger sein. vor allen dingen wenn die abwanderungswelle in den usa nach europa schwappen sollte.
Kommentar ansehen
24.06.2012 19:48 Uhr von gamer9991
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Borgir: Hoffen wirs, dass der Trend bald rüberschwappt, man kann sich schon garnichtmehr retten von dem FB Hype. Facebook ist überall, in den Medien, in der Politik, im echten Leben, irgendwann sollte Schluss sein...
Kommentar ansehen
24.06.2012 23:18 Uhr von ElJay1983
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"13 Prozent günstiger": Das suggeriert doch das die Aktie was wert ist... :D Was für eine schamlose Assoziation :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?