24.06.12 17:45 Uhr
 116
 

Fußball: Ehemaliger nordirischer Nationalspieler Alan McDonald gestorben

Der ehemalige Kapitän der nordirischen Nationalmannschaft sowie vom englischen Fußballklub Queens Park Rangers, Alan McDonald, ist am gestrigen Morgen, während er beim Golf spielen zusammenbrach, gestorben. Er wurde lediglich 48 Jahre alt.

McDonald absolvierte über 400 Einsätze für den Londoner Fußballklub Queens Park Rangers. Er stand dabei auch in jener Formation, die 1986 im Liga Pokal Finale 0:3 gegen Oxford United unterlag. Ebenfalls stand er im Kader, als Nordirland 1986 bei der Fußballweltmeisterschaft in Mexiko teilnahm.

Nach seiner aktiven Fußballerkarriere war er lange Zeit als Assistent für die U-21 Auswahl Nordirlands tätig. Sein letzter Erfolg war der Gewinn der nordirischen Meisterschaft mit Glentoran im Jahr 2009, welche er managte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bundestrojaner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, Nationalspieler, Nordirland, Alan McDonald
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben