24.06.12 10:14 Uhr
 231
 

Studie: 8,9 Prozent der Frauen allergisch auf Rotwein

Bei einer Studie mit 4.000 zufällig ausgewählten Frauen haben Epidemiologen und Biophysiker herausgefunden, dass 8,9 Prozent der Frauen zwischen 20 und 70 Jahren keinen Rotwein vertragen.

Es kommt bei dieser Weinunverträglichkeit zu Hautrötungen, Juckreiz, Durchfall, Herzrasen oder Schnupfen. Kopfschmerzen wurden aus der Studie herausgenommen, obwohl dies viele Frauen angaben. Man könne diese nicht eindeutig einer Weinunverträglichkeit zuordnen.

Auslöser der Unverträglichkeit sind im Wein enthaltene Eiweiße, besonders das Lipid-Transfer-Protein LTP. Diese stammen wohl aus den Trauben, Bakterien oder Hefen, die in den Wein gelangt sind.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Prozent, Alkohol, Ursache, Allergie, Rotwein
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2012 10:14 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte mich auch ehrlich gesagt gewundert, wenn es mal eine Sache gäbe, die keine Allergien auslösen kann.
Kommentar ansehen
24.06.2012 22:41 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin als Mann auch betroffen.
Neben Durchfall, der auf den Fruchtzucker zurückzuführen ist, ist mir schnell schwindelig und am nächsten Tag hab ich auch Kopfweh ;)
Kommentar ansehen
24.06.2012 23:21 Uhr von ScratTheBest
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Bekomme von Rotwein um die Augen herum ausschlag. Ist aber nicht das einzige alkoholische Getränk das Probleme verursacht. Von Smirnoff Ice gibt´s Bauchschmerzen vermute mal liegt an den saeurungsmittel E 330 E 331 Hab die Probleme erst seit der Umstellung während der alcopop Debatte ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?