24.06.12 09:12 Uhr
 358
 

Im Jahr 2050 sollen Roboter besser Fußball spielen als Ronaldo und Co.

In Mexiko findet momentan die Weltmeisterschaft der Fußball-Roboter, offiziell Robocup genannt, statt. Unter anderem sind Mannschaften aus China, Israel und Deutschland sind dabei.

Die Roboter vom deutschen Team "Fumanoids" sind 60 cm groß und kommunizieren über WLAN miteinander. So können sich die Roboter untereinander "verständigen", wo man gerade auf dem Platz steht und wo sich der Ball befindet.

Als Ziel haben sich die Teams gesetzt, das ihre Roboter spätestens im Jahr 2050 besser Fußball spielen als die menschlichen Superstars wie Ronaldo oder Messi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bundestrojaner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fußball, Jahr, Spieler, Roboter, Ronaldo
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2012 09:12 Uhr von bundestrojaner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant was es alles mittlerweile schon gibt. Ob die Roboter aber jemals den richtigen Fußball ersetzen, sei mal dahingestellt.
Kommentar ansehen
24.06.2012 09:48 Uhr von Pundi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Als Computerspieler weiß ich jedenfalls, dass es keine KI gibt, die mit einem menschlichen Spieler mithalten kann...
Kommentar ansehen
24.06.2012 09:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ganz neues Spielfeld für Hacker. Im wahrsten Sinne des Wortes *g*
Kommentar ansehen
24.06.2012 10:49 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pundi: Du hast das "noch" vor dem "nicht" vergessen
Kommentar ansehen
25.06.2012 13:04 Uhr von Juin2k22
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was soll daran so schwer sein: Besser zu spielen als Ronaldo oder Robben, sind doch eh nur so aufgeblasen Fazken die sich so gut wie nie bewegen.
Vom Tore Schießen reden wir jetzt mal besser nicht.
=(

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?