23.06.12 21:00 Uhr
 134
 

Ausstellung "Zauberspiegel": Bremer Kunsthalle holt Schätze aus dem Depot

In der Bremer Kunsthalle wird nun die Ausstellung "Zauberspiegel" gezeigt.

Für die Ausstellung holte der neue Direktor Christoph Grunenberg extra Kunstgegenstände aus dem Depot. Gezeigt werden Werke aus der Sammlung nach 1945. Als Vorlage für den Titel steht dabei die Lithografie "Zauberspiegel" von Max Beckmann.

Weiterhin wird auf die Kunst der Nachkriegszeit eingegangen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 26. August.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Ausstellung, Kunsthalle, Depot
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?