23.06.12 18:55 Uhr
 21
 

GP2: Esteban Gutierrez siegt mit Glück in Valencia

Der Mexikaner Esteban Gutierrez (Lotus) gewann das erste Rennen der Nachwuchsserie GP2 in Valencia. Dabei profitierte er vom Pech seines Teamkollegen James Calado, der von der Pole-Position startete. Dieser führte bis zur ersten Safety-Car-Phase überlegen das Rennen an.

In der Safety-Car-Phase entschied er sich, nicht seinen Pflichtstopp durchzuführen. So verlor er seinen Vorsprung und landete am Ende auf einem enttäuschenden neunten Platz. Der spektakulärste Moment gehörte aber jemand anderem.

Felipe Nasr (DAMS) wurde mit einem technischen Problem langamer. Joylon Palmer (iSport) wollte innen vorbeiziehen, verschätzte sich und traf Fabrizio Crestani (Lazarus) in der Einfahrt zur nächsten Kurve. Crestani hob ab und landete nach dem Überschlag auf dem Überrollbügel, stieg aber unverletzt aus seinem Wagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bundestrojaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Glück, Motorsport, Valencia, GP2
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 18:55 Uhr von bundestrojaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls jemanden den Crash sehen will. Auf YouTube gibt es bereits ein Video davon: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?