23.06.12 17:39 Uhr
 542
 

Frankreich: Nach Prügelei erlag 13-jähriger Schüler seinen Verletzungen (Update)

Der Junge, der versehentlich von Premierminister Jean-Marc Ayrault am gestrigen Freitagabend für tot erklärt wurde, ist im nordwestfranzösischen Rennes seinen Verletzungen nun am heutigen Samstagmorgen erlegen.

Der 13-jährige Junge war nach einer Schulhof-Prügelei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Aus noch ungeklärten Gründen kam es zwischen dem 13-Jährigen und einem 16-jährigen Mitschüler zu einem Streit und somit zu der Prügelei. Der Junge wurde von zwei Lehrern, welche in die Prügelei eingriffen, zunächst wiederbelebt. Sein 16-jähriger Kontrahent wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skippy1981
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Frankreich, Schüler, Prügelei
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 18:18 Uhr von General_Strike
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Kein Respekt mehr fürs Alter! Als ich zur Schule ging, sind die Kleinen noch weg gelaufen, wenn ein Grösserer wütend war.

Aber heute tragen ja selbst Grundschüler Stichwaffen mit sich herum und halten sich für unverwundbar. Das kann tödlich enden.
Kommentar ansehen
23.06.2012 21:57 Uhr von tutnix
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@tscc: bestimmt war das eine berufsschule, der 13jährige hat bei seinem alter nur gelogen, um da aufgenommen zu werden.
Kommentar ansehen
24.06.2012 06:03 Uhr von iarutruk
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wer hier @General_Strike ein Minus gegeben hat kann nur dumm sein. Auch der Kommentar von @MadeinGermany strotzt nur so von Unwissenheit.

Während meiner Schulzeit war es genauso wie @Genene... es beschrieben hat und das Tragen von Waffen jeglicher Art von Schüler heutzutage zutrifft. Es kann mir nur jemand ein Minus geben, der in der Zeit von 1956 - 1965 die Schule besucht hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?