23.06.12 16:42 Uhr
 284
 

"Mugly" ist jetzt offiziell der hässlichste Hund der Welt

Der achtjährige "chinesische Schopfhund" "Mugly" gewann im Hunde-Wettbewerb gegen 24 andere Hunde. Jetzt gilt er ganz offiziell als der "hässlichste Hund der Welt".

"In meinen Augen ist er von innen und außen wunderschön", so die englische Besitzerin über ihren Hund.

"Mugly" muss mit nur einer langen Augenbrauensträhne auskommen. Der Wettbewerb, bei dem die hässlichsten Hunde der Welt gegeneinander antreten, fand in der Umgebung San Franciscos zum 24. Mal statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, Hund, Schönheit, San Francisco
Quelle: www.rentner-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 16:46 Uhr von General_Strike
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es gab schon hässlichere Hunde: War dieses Mal keiner mit Gesichtstumoren, herausgebrochenen Zähnen, amputierten Gliedmassen oder grossflächigen Verbrennungen dabei?

Mit etwas mehr Einsatz hätte jeder Hund gegen den da gewinnen können.
Kommentar ansehen
24.06.2012 20:23 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wann wird mal ein Wettbewerb gestartet, in dem man den dümmsten Menschen wählt. Da hätte der Veranstalter ganz große Chancen einen der forderen Plätze zu belegen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?