23.06.12 11:27 Uhr
 289
 

Innenminister Hans-Peter Friedrich will mehr Sicherheit für Deutschland

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat eine Sicherheitsoffensive angekündigt. Dabei plant er ein schärferes Vorgehen gegen Extremismus und organisierte Kriminalität.

So soll es ein bundesweites Verbot der Rocker-Gruppen "Hells Angels" und "Bandidos" geben. Außerdem will man in Sachen Rechtsextremismus auf eine höhere Polizei-Präsenz setzen. Außerdem soll die Ausbreitung der Islamistenszene verhindert werden.

Die rechtsextreme Gruppe "Die Unsterblichen" könnte laut einer Warnung Friedrichs auch im Westen Fuß fassen und Fackelumzüge in westlichen Städten organisieren. Bislang fanden diese Neonazis nur auf ostdeutschem Boden genug "geistiges Vakuum" vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Sicherheit, Innenminister, Hans-Peter Friedrich
Quelle: www.rheinpfalz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 11:41 Uhr von General_Strike
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Wer Sicherheit will, soll er aus der EU austreten: und eine eigene Währung und Grenzkontrollen einführen. Ausserdem sollten islamistische Extremisten entweder für immer weg gesperrt oder abgeschoben werden.
Kommentar ansehen
23.06.2012 11:47 Uhr von Perisecor
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ General_Strike: Wenn ich mir die Verbrechensstatistiken der Schweiz so anschaue, glaube ich nicht, dass deine Vorschläge viel Sinn machen.

Dort gibt es eine eigene Währung, dort gibt es starke Grenzkontrollen und trotzdem führen bestimmte Gruppen die Statistiken an.
Kommentar ansehen
23.06.2012 11:51 Uhr von Borgir
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Leider ist es so, dass Bankangestellter ein anerkannter und legaler Beruf ist. Man kann die nicht einfach ausweisen, auch wenn´s meiner Ansicht nach legitim wäre :-)
Kommentar ansehen
23.06.2012 11:51 Uhr von fuxxa
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Nen bayrischer Innenminister: ist gefährlicher als alle Rocker, Islamisten und Neonazis zusammen. Der Typ muss weg!
Kommentar ansehen
23.06.2012 13:19 Uhr von General_Strike
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor Schengen! :(
Kommentar ansehen
24.06.2012 10:18 Uhr von moorbauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: mehr sicherheit heist mehr kontrolle hab grad meinen neuen perso durch die microwelle gejagt........
Kommentar ansehen
25.06.2012 12:04 Uhr von alexanderr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erst errichten sie die Sicherheit für die Mehrheit der Bevölkerung, dann bringen sich die Politiker selbst in Sicherheit und stellen eine Barrikade voller Polizisten auf.
Ist das der richtige Weg, ich mag es nur bezweifeln

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?