23.06.12 10:32 Uhr
 324
 

Spanien: Experten - Notkredite für die Banken sind nur der Anfang

Die maroden Banken Spaniens werden wohl weniger Geld benötigen, als man zunächst annehmen musste. Unter anderem die Rating Agentur "Fitch" berichtete, dass die Banken bis zu 100 Milliarden Euro bräuchten.

Gutachter sind nun zu dem Ergebnis gekommen, dass den spanischen Banken etwa 62 Milliarden Euro reichen würden. Maiano Rojay, Regierungschef Spaniens, äußerte, dass er hoffe, dass die Hilfen für die Banken schnell kommen würden.

Allerdings hat Spanien noch keinen Antrag auf die Notkredite gestellt. Das, obwohl das Land aufgrund der Bankenkrise unter Druck steht und hohe Risikoprämien für die längerfristigen Staatsanleihen bezahlen muss. Experten meinen, dass die Notkredite für Banken nur der Anfang wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Spanien, Kredit, Anfang
Quelle: de.euronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 14:07 Uhr von NRT
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist Euch schon aufgefallen: dass wir uns im Kreise drehen und immer wieder mit so einem => Blödsinn konfrontiert werden?

Dieses System ist für´n Ar*** und das sollte jeder wissen - dennoch wird es weitergeführt. Der Mensch will scheinbar klein gehalten, ausgebeutet und belogen werden.

"Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von der Gunst des Systems sein, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird.
Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne zu Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen FEINDLICH ist."
Rothschild, 1863

Falls einige einen anderen Weg einschlagen wollen hier ein Vortrag vom Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik:
http://www.youtube.com/...

Sehr empfehlenswert!

peace, NRT

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?