23.06.12 10:30 Uhr
 181
 

Cochem: Autofahrerin fährt zwei holländische Radler tot

Eine Autofahrerin war auf der Bundesstraße 49 zwischen Trier und Cochem unterwegs, als ihr plötzlich schlecht wurde.

Deshalb wollte sie sich rechts an den Straßenrand stellen. Doch statt nach rechts, fuhr die 64 Jährige nach links und fuhr in eine Radfahrergruppe hinein.

Zwei niederländische Radfahrer erlitten bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die Unfallverursacherin zog sich keine Blessuren zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, tot, Radler
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"
Bundeswehrsoldat festgenommen: Plante er als Asylbewerber registriert Anschlag?
Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamistischer Gefährder nach Russland abgeschoben
Xavier Naidoo singt in neuem umstrittenen Song von "Volksverrätern"
Donald Trumps erste 100 Amtstage bei "Simpsons": Sprecher erhängt sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?