23.06.12 10:00 Uhr
 3.222
 

Park Inn Berlin präsentiert 6.000 Gegenstände, die Gäste im Hotel vergessen

Vergessene Zahnbürsten finden Reinigungsleute im Hotel relativ häufig. Aber es gibt noch eine ganze Menge mehr, was Gäste liegen lassen. Das Berliner Hotel Park Inn hat 6.000 Gegenstände archiviert, die Gäste im Hotelzimmer haben liegen lassen. Nach sechs Monaten gehört Nichtabgeholtes dem Hotel.

Zu 71 Prozent bleibt Kleidung liegen. Immerhin zwölf Prozent vermissen später ihr Aufladegerät für das Handy oder Notebook. Fünf Prozent müssen sich neue Kosmetikartikel kaufen, weil sie diese im Hotel vergessen haben. Aber es gibt auch eine ganze Menge skurriler Gegenstände, die gefunden werden.

Ein Gast vergaß sein Gebiss. Ein anderer brachte seinen eigenen Staubsauger mit, den nun das Hotel weiterverwenden kann. Zurück blieben auch Dildos, Perücken, Handschellen und Eheringe. Ein Gast vergaß einen Rollator, ein anderer eine kugelsichere Weste. Absolutes Unikat ist ein rosa Hirschgeweih.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Hotel, Park, Hotelzimmer, Fundstück, Inn
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2012 22:14 Uhr von The Roadrunner
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein schlechter Service: das Hotel weiss, wem die Sachen gehören und könnte diesen Personen (beim check-in wird ja die Privatadresse hinterlegt) ein Schreiben zukommen lassen, in dem auf dem Fund eines Gegenstandes hingewiesen wird.

Man muss es ja nicht für Gegenstände mit einen Wert unter 5 Euro machen aber ein Gebiss oder Ehering kostet richtig viel. Darüber würden die ehemaligen Besitzer sich garantiert freuen... und unter Umständen den Aufwand honorieren.

Viel schlimmer fand ich bisher, dass ich etwas im Zimmer auf dem Nachtrschrank vergessen habe, aus checkte und wenige Stunden später zurück kam um danach zu fragen - es wurde angeblich nichts gefunden.
In das Hotel check ich nicht wieder ein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?