22.06.12 17:17 Uhr
 101
 

Trotz Multiplayer-Titeln: Ian Livingston glaubt an Einzelspieler-Markt

Der Präsident von Spiele-Publlisher Eidos Interactive, Ian Livingston, hat geäußert, dass er auch weiterhin fest daran glaubt, dass es einen Markt für klassische Einzelspieler-Titel geben wird. Das boomende Geschäft mit Multiplayer-Titeln würde dies nicht verhindern können.

"Ich denke, dass die Leute auch weiterhin Einzelspieler-Erfahrungen machen wollen. Die Spielindustrie ist vielfältig und erschafft neue Wege, neue Spielweisen zu liefern. Dabei muss das eine nicht gleich auf Kosten des anderen gehen...", so Livingston.

Es gäbe immer noch Spieler die Inhalte sehen wollten, die für sie entwickelt worden seien. Das Einzelspieler-Erlebnis würde nicht einfach so über Nacht verschwinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Markt, Inhalt, Multiplayer, Einzelspieler
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2012 17:17 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das denke ich auch. Ich spiele eigentlich niemals Multiplayer-Titel. Ich finde, dass das Spielerlebnis zu Hause am Rechner alleine einfach schöner ist.
Kommentar ansehen
23.06.2012 23:31 Uhr von FadingMoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für ein wenig Entspannung: sind Solo-Games einfach deutlich besser. Ich weiß nicht, wie oft ich kurz vor einem Schlaganfall war, wenn mein Team mich mal wieder im Stich gelassen hat, oder einfach nur doof war und daraufhin geflamet hat.
Da verlass ich mich doch lieber auf die KI, soweit vorhanden. Die kann ich einschätzen und sie lässt mich nie im Stich.
Kommentar ansehen
24.06.2012 15:47 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Nicht schöner, .... anders: Ich liebe es durchaus, auf einer gemütlichen, kleinen LAN-Party Wirtschafts-Sims gegen leiblich anwesende Mitspieler zu spielen, die dann immer so schön fluchen und grimmig gucken, wenn einem eine gute Aktion gelungen ist.
Auch Ralley-Action-Spiele machen im LAN gegeneinander ´ne Menge Spaß, genauso wie Siedler 2 nex Gen und ähnliche.

Aber zuhause allein oder mit Frau vor´m Bildschirm Adventures zu lösen, macht auch Spaß. Genauso viel. Ist halt nur anders. Und auch die Jagd nach der höchst möglichen Einwohnerzahl in Anno lässt sich nur allein realisieren, wenn einem niemand dazwischen funkt. Das eine exisiert gleichberechtigt neben dem anderen.

Gerade Eidos hätte z.B. mit simplen AddOns zu Commandos 2 noch manchen Ruhm scheffeln können. Das Prinzip war super und perfekt geeignet, eine frei wählbare Zeitmenge allein und gebannt vor´m Bildschirm verbringen zu können, ohne gelangweilt und zu sehr verblödet zu werden.


Es wird immer einen Markt für Beschäftigung geben, die jemand mit sich selber allein verbringt. Ganz einfach deshalb, weil es die Situation dazu immer geben wird. Das bedürfnis nach Alleinsein ist recht elementar.
Kommentar ansehen
24.06.2012 15:50 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fading Moon: Spiel doch einfach mal Spiele, wo Du alleine eine eigene Partei bildest. Dann sind die anderen menschlichen Spieler Gegner. Falls die Dich dann im Stich lassen, hiesse das, dass Du Sieger wärst. weswegen sie das nicht so leicht tun werden.

Noch dazu ist ein menschlicher Gegner immer trickreicher und überraschender als eine durchschnittliche Spiele-KI.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?