22.06.12 17:15 Uhr
 327
 

Gesundheit: Leben Rotweintrinker doch nicht länger?

Viele Studien zeigen, dass Rotwein, in bestimmtem Maße lebensverlängernde Wirkung hat. Nun aber sind sich neuseeländische Forscher unsicher, denn das gelte nur für niedere Lebewesen.

So konnte von den Forschern bislang bei Hefen und Fadenwürmern eine positive Wirkung von Resveratrol beobachtet werden, die in Weintrauben zu finden sind.

Das gleiche Ergebnis wurde jedoch bei Zahnkärpflingen, Mäusen und Fruchtfliegen nicht erzielt. Hier erzielte man verschiedene Ergebnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Leben, Gesundheit, Rotwein
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2012 19:31 Uhr von alphanova
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
tech: also ich sehe 4 Fehler, eine haarsträubende Formulierung eingeschlossen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?