22.06.12 17:11 Uhr
 503
 

Apple-Gründer Steve Wozniak: Besuch bei Megaupload-Gründer Kim Dotcom in Neuseeland

Kim Dotcom, Gründer von Megaupload, steht nicht mehr unter Hausarrest und befindet sich auf seinem Anwesen in Neuseeland. Auch auf Twitter ist Kim Dotcom wieder aktiv und hat ein Foto hochgeladen, das ihn mit Apple-Mitgründer Steve Wozniak zeigt.

Im Begleittext zu dem Foto schrieb Kim Dotcom, dass Wozniak ein "großartiger Kerl" sei. Wozniak besuchte Kim Dotcom allerdings bereits im Mai, als der Hausarrest noch aktuell war. Wozniak war zu der Zeit für einige Vorträge in Neuseeland unterwegs.

Steve Wozniak unterstützt die Eletronic Frontier Foundation. Diese will dafür sorgen, dass Megaupload-Nutzer ihre Daten von den US-Behörden zurück erhalten. Diese wurden im Zuge der Ermittlungen gegen den Filehoster Megaupload erhoben.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Apple, Neuseeland, Gründer, Megaupload, Kim Dotcom, Steve Wozniak
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2012 23:27 Uhr von Pundi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Free Kim Dotcom!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?