22.06.12 15:31 Uhr
 2.487
 

Kfz-Hauptuntersuchung wird ab 1. Juli einfacher

Für die Autofahrer wird die Kfz-Hauptuntersuchung ab dem 1. Juli um einiges einfacher. So fällt bei überzogener Hauptuntersuchung die Rückdatierung weg, wovon die Autofahrer profitieren, weil sie bis zur nächsten Hauptuntersuchung die vollen 24 Monate erhalten.

Ferner soll es einen einheitlichen Mängelreport sowie neue Prüfkriterien geben, um für mehr Verkehrssicherheit zu sorgen.

Die Mängelliste wird detailliert die Beanstandung sowie die Lage des beanstandeten Teils beschreiben, in etwa wie "Bremsscheibe vorne links verschlissen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mangel, TÜV, Kfz, Hauptuntersuchung, Vereinfachung
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2012 16:11 Uhr von aiio
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich wird es teurer: Natürlich wird es teurer. Und nicht, dass jemand auf die Idee kommt, mit Überziehen zu sparen: Dann gilt "erhöhter Prüfungsaufwand" mit einer zusätzlichen Gebühr.
Kommentar ansehen
22.06.2012 16:24 Uhr von l.l.l.l.
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Letztes Mal hab ich nur 10 Monate TÜV bekommen. Was für ein Witz. Das soll scheinbar nicht wieder vorkommen.
Kommentar ansehen
22.06.2012 16:48 Uhr von uss_constellation
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
Die Hauptuntersuchung: gehört sowieso komplett abgeschafft!

Um sein Auto muss sich jeder sowieso schon aus reinem Eigennutz zur eigenen Sicherheit selbst kümmern und einen Haftungsanspruch kann man aus ner erfolgreichen HU sowieso auch nicht ableiten. Die Kisten werden dadurch nicht sicherer. Technische Mängel sind kein relevantes Unfallrisiko in der Statistik und wenn man die Statistik mal genau anschaut, dann hatten diese Autos, die in solche Unfälle verwickelt waren, in über 99% sogar auch ne gültige HU. Ich kann den Sinn also nicht wirklich erkennen.

In Ländern in denen es keine gibt funktionierts auch! Unser Hauptproblem ist der Alkohol und die emotionalen Zustände der Fahrer. Für die Fahrer wär in vielen Fällen ne HU viel eher angebracht. Und wenns nur ein Sehtest ist.

Positiv zu bewerten ist immerhin, dass die Rückdatierung wegfällt. Die war sowieso völliger Quatsch. Sowohl technisch als auch pädagogisch unbegründbar.
Kommentar ansehen
22.06.2012 17:00 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
ich weiss ja nicht: wies euch geht, aber mit "neue(n) Prüfkriterien" bringe ich eher eine erschwernis in verbindung...
Kommentar ansehen
22.06.2012 17:58 Uhr von GhostMaster37083
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@uss_constellation: Es gibt nur leider sehr viele Leute, denen der Zustand ihres Autos scheiß egal ist und die dann mit abgefahrenen Reifen, kaum noch vorhandenen Bremsen oder total Zerlegtem Fahrwerk rumeiern.
Kommentar ansehen
22.06.2012 19:19 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ob ein fahrzeug tüv erhält hängt nicht ausschließlich vom technischen zustand ab, manchmal reicht eine "höhere gebühr" um zu bestehen. somit ist das mit dem tüv eh so eine sache.
Kommentar ansehen
24.06.2012 14:54 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kasalla: Wie es ohne TÜV aussehen würde, kannst du in Russland anschauen. Mind. 50% der Unfälle wegen technischem Versagen. Klar, bei den Russen kommt noch dazu, dass man sich den Führerschein kaufen kann ohne jemals in einem Auto gesessen zu haben, aber leider gibt es sehr viele Unfälle wo z.B. die Bremsen versagen.

Trotzdem gibts beim TÜV zu viel unnötiges wie z.B. die strengen Auflagen bei Licht, Anbauten und Felgen.
Auch ist es VIEL zu teuer für die paar Minuten, selbst wenn nichts gefunden wird.
Kommentar ansehen
02.07.2012 20:15 Uhr von Multiversal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun auch wegen "Kleinigkeiten" nochmal antreten: Video:
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?