22.06.12 13:03 Uhr
 132
 

Studie: Ein Waldlauf ist für die Seele viel gesünder als das Fitnessstudio

Eine Studie der Universität Glasgow zeigte, dass körperliche Bewegung durch Wald und Wiese für das seelische Wohlbefinden viel gesünder ist als ein Training im Fitnessstudio. Vor allem Angstzustände und Depressionen wurden bei den 2.000 Probanden signifikant gelindert.

Untersucht wurden die Sportarten Gehen, Laufen und Radfahren. Der Leiter der Studie zeigte sich überrascht, dass beim Sport in freier Natur um 50 Prozent mehr Menschen über eine Verbesserung ihres seelischen Wohlbefindens berichteten als die Probanden, die in geschlossenen Räumen Sport betrieben.

Die Studie widmete sich den leichten seelischen Störungen wie Stress, Schlaflosigkeit und leichten Depressionen. Unser Gehirn fühlt sich in natürlicher Umgebung wohler und senkt so das Stresslevel, so der Leiter der Studie.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Stress, Wald, Seele, Fitnessstudio
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 16:20 Uhr von Maku28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@franz: In manchen Lebenslagen stimmt das sogar leider :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?