22.06.12 11:57 Uhr
 95
 

Fußball: Nach Pöbelattacke muss Marko Arnautovic zum Rapport bei Klaus Allofs

Nachdem der exzentrische Jungstar Marko Arnautovic einen österreichischen Beamten angepöbelt hatte und dafür eine Anzeige erhielt(ShortNews berichtete), muss er nach seinem Urlaub bei Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs erscheinen und die Situation erklären.

Klaus Allofs ist trotz einer Entschuldigung von Arnautovic angefressen über die erneuten Eskapaden des Werder-Profis.

"Wenn er aus seinem Urlaub zurück ist, werden wir uns unterhalten. Er soll mir erklären, was da los gewesen ist. So etwas können wir nicht gebrauchen!", sagte Allofs in der "Bild". Auch Österreichs Nationalcoach Marcel Koller will mit Arnautovic ein ernstes Gespräch führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Attacke, Klaus Allofs, Marko Arnautovic, Pöbel
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?