22.06.12 10:49 Uhr
 371
 

Köln: Mann stirbt nach Badeunfall - Er machte wohl einen Kopfsprung in flachen Pool

Bei einem tragischen Badeunfall in Köln starb nun ein 29 Jahre alter Mann. Seine Mutter fand ihn leblos im Pool treibend.

Doch weder sie noch ein hochbetagter, 87-jähriger Nachbar konnten den Mann aus dem Pool bergen. Dies gelang erst dem später eingetroffenem Notarzt.

Die Polizei geht von einem Unfall aus. Da der verunglückte eine Kopfverletzung aufwies, wird davon ausgegangen, dass diese von einem Kopfsprung in das zu flache Wasser komme.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Kopf, Sprung, Pool, Badeunfall
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2012 10:51 Uhr von phiLue
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sowas soll man ja auch nicht machen ><
Schade um den Jungen :(
Kommentar ansehen
22.06.2012 12:00 Uhr von gravity86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man man man: erinnert mich das das viedeo von dem kleinen, dicken jungen, der (ich glaube von einer Brücke) ins total flache Wasser spring und sich das Bein bricht, der hatte zum Glück keinen Kopfsprung gemacht aber dumm ohne Ende sind beide Aktionen...

Auf dem Bild hier sieht man ja noch eine Leiter an die Mauer gelehnt, ich könnte wetten, der ist da rauf und dann aus diesen ca. 2m Höhe mit einem Kopfsprung in diesen 60(?)cm Pool. Da kann ich wok nur zustimmen: Darwin-Award!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?