22.06.12 10:26 Uhr
 243
 

Basketball/ NBA: Miami Heat sind Meister

Die Miami Heat haben sich im fünften Spiel der NBA-Finals die Trophäe gesichert. Das Starensemble aus Florida gewann in der eigenen Halle mit 121:106 (59:49) gegen die Oklahoma City Thunder und sicherte sich so den zweiten Titel ihrer Geschichte.

Superstar LeBron James war auch in Spiel Fünf der überragende Mann auf dem Feld und schaffte mit seinen 26 Punkten, elf Rebounds und 13 Assists ein Triple-Double und wurde zum MVP der Serie gewählt. Chris Bosh kam auf 24 Zähler, Mike Miller erreichte 23. Dwyane Wade konnte 20 Punkte beisteuern.

Oklahoma City gewann in der Best-of-Seven-Serie nur Spiel Nummer Eins und musste danach vier Niederlagen in Serie einstecken, die längste Negativserie seit mehr als einem Jahr. Kevin Durant kam auf 32 Punkte und elf Rebounds, dennoch zeigten die Thunder, dass sie noch nicht reif für den Titel waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KaosKevin
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, NBA, Basketball, Meister, Miami Heat
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2012 10:40 Uhr von saber_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alle welt hat einen diesjaehrigen nba-meister aus der western conference erwartet...

zu stark waren spurs und oklahoma waehrend der kompletten saison und in den play-offs...

und dann verlieren die 4 spiele am stueck.... pech ;)
Kommentar ansehen
22.06.2012 10:52 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
James hat es geschnallt: Nachdem er letztes Jahr einen auf große Fresse machen musste, hat er aus seinen Fehlern wohl gelernt. Schade für Durant, aber das wird nicht die letzte Chance gewesen sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?